Yasmo, Sigrid Horn und Blonder Engel

“Salon Ditta besucht den IGEL”

Ein Abend voller berührender Melodien und augenöffnender Texte, präsentiert von Ausnahmekünstler:innen der österreichischen Kunstszene. Da darf die Interview-Reihe FRAG DEN IGEL des Gymnasiums WT nicht fehlen.

Wie für den Salon Ditta üblich sitzen alle Protagonist:innen gemeinsam auf der Bühne und wechseln sich laufend in ihren Darbietungen ab. Präsentiert werden Musik und Poesie aufgeteilt auf 2 Blöcke. Diesmal von und mit

Yasmo alias Yasmin Hafedh

Yasmo hatte einen euphorischen Auftritt am Musikfest 2022 in Waidhofen. Sie ist eine Wiener Rapperin und Dichterin. Seit 2007 steht sie auf Bühnen, 2009 gewann sie als erste Österreicherin den Titel der deutschsprachigen Meisterin U20 im PoetrySlam, 2013 gewann sie als erste Frau die österreichische Meisterschaft. Sie fährt mit ihren Texten quer durch die Welt, mit ihrer Band Yasmo & die Klangkantine veröffentlichte sie 2019 ihr viertes Studioalbum „Prekariat & Karat“, für das sie gleich zweimal für den Amadeus Austrian Music Award nominiert wurde. Außerdem co-kuratierte sie das Popfest Wien 2019. Yasmo gilt als eine der besten Texterinnen des Landes und gibt auch Workshops zum kreativen Schreiben, zuletzt bei der Schule für Dichtung.

Sigrid Horn

Aufgewachsen im Mostviertel, erwachsen geworden in Wien. Die Liedermacherin Sigrid Horn singt in einem nicht klar zuordenbaren Dialekt und begleitet sich mit Ukulele oder Klavier. Sie ist nirgendwo zu Hause, macht es sich aber schnell bequem. 2018 erscheint ihr Debüt „Sog i bin weg“, 2019 gewinnt sie mit ihrem Song “Baun” gegen die Verbauung des ländlichen Raums den Fm4-Protestsongcontest. 2020 präsentiert sie ihr zweites Album „I bleib do“ in der Elbphilharmonie Hamburg, welches vom Falter unter die wichtigsten 50 Austropop-Alben der letzten 50 Jahre gewählt wurde. Sigrid Horn wurde ausgewählt als Künstlerin des „New Austrian Sound of Music“ Förderprogramms 2020-22 und erhielt 2021 den Hubert von Goisern Kulturpreis.

Blonder Engel

Auf seinem neuen Album „Lieder, die lustig sind und manchmal ein bisserl traurig, aber das ist okay“ gibt sich Blonder Engel feinfühlig funny und offenbart neben seinem typisch schmähtandelnden Songwriting auch eine melancholischere Seite: Freudentränen treibende Lieder, in denen er sich als Star Wars-Edel-Nerd outet, einlädt zum Krypto-Wirten oder Familienrezepte gegen geschundene Kehlen besingt, wechseln sich ab mit elegischem Soundtrack persönlicher Abgründe, Strizzi-Balladen und nostalgisch poetischen Hafenrunden.

Mit diesem Spagat aus lustig und ernst ist dem Angel ein waschechtes Country-Album gelungen, das manch bittere Pille in süße Melodie hüllt und immer wieder schelmisches Grinsen unterm Cowboyhut aufblitzen lässt.

FRAG DEN IGEL – Q&A by gymwt

Schüler:innen des Gymnasiums Waidhofen/Thaya gestalten eine Interview-Reihe mit Künstler:innen, um gemeinsam mit dem Publikum einen Blick auf die bunte Welt hinter dem Vorhang zu werfen.


Eintrittspreise:
(1) 19.00 €
(2) 15.00 €
(3) 10.00 €

Preiskategorien:
(1) Normalpreis
(2) Ermäßigung für Spark7 und MV Folk-Club Waidhofen/Th. Mitglieder – Ausweispflicht an
der Kasse!
(3) Ermäßigung für Jugendliche (von 14 Jahre bis 19 Jahre), Studenten (bis 25 Jahre) und
Präsenzdiener – Ausweispflicht an der Kasse! | InhaberInnen des SOMA- und Hunger auf
Kultur-Ausweises | AsylwerberInnen/-berechtigte mit Ausweis

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden