UNSERE PLÄNE FÜR 2021 – EIN UPDATE

Liebe FreundInnen des FOLK-CLUB Waidhofen/Thaya, des Internationalen MUSIKFESTs und des Konzertlokals IGEL, ein neues Jahr ist angebrochen…

Wohl alle in der farbenfrohen Kunst- und Kulturlandschaft fahren ihre Hirnwindungen rauf und runter, WIE es weitergehen kann. Eine Achterbahnfahrt. Auch wir rodeln diese Strecken Tag für Tag.

Danke, dass ihr in den letzten Monaten die kleinen Online-Beiträge auf unseren WEBPRÄSENZEN besucht habt. In Bälde wird es auch Neuigkeiten aus unserem Konzertlokal IGEL geben (Infos folgen online!). Bis inklusive 07.02.2021 sind öffentliche Veranstaltungen rechtlich nicht gestattet. Was danach erhofft und geplant wird, werdet ihr bald erfahren.

Für unser geliebtes Internationales MUSIKFEST drehen wir an vielen Rädchen, doch gibt es derzeit kaum Planungssicherheit. Selbst Experten aus unterschiedlichen Bereichen werfen skeptische Blicke auf das gesamte kommende Jahr. Unser Wunsch ist und bleibt es, das MUSIKFEST auszurichten, und zwar von 02. bis 04.07.2021. Um ein Fest mit Garantie auf Kunstgenuss, entspannte Atmosphäre und Sicherheit für euch treue BesucherInnen, für KünstlerInnen, MitarbeiterInnen und VeranstalterInnen gewährleisten zu können, holen wir Meinung und Rat von externen ProfessionistInnen ein und arbeiten stets mit den Behörden zusammen. Was wir zum jetzigen Zeitpunkt schlichtweg noch nicht sagen können ist, wie der Konsens aussehen wird. Wir basteln und diskutieren mit dem Spirit und den Erinnerungen der letzten Jahre im Gepäck. Ende Februar wird es die nächsten Updates rund um das „ob“ und „wie“ geben (ersteres hoffentlich mit „ja“ beantwortet, doch können wir nicht einmal dies versprechen). Sollte ein Ausrichten möglich sein, so könnte sich das Gesicht des MUSIKFESTs in diesem Jahr verändern, doch würde es ein lachendes sein!

Bleibt bitte mit uns in Kontakt, besucht unsere Internetseiten und schreibt uns gerne, wenn ihr Fragen habt!

Herzlich,
euer Folk-Club Waidhofen/Thaya

Wir präsentieren die FOLK CLUB GESPRÄCHE: Ab sofort findet ihr hier in regelmäßigen Abständen Online-Gespräche mit KünstlerInnen. Diese Interviews werden über die Applikation ZOOM geführt, in Zusammenarbeit mit Ukweli Videoproduktion aufgenommen und euch zur Verfügung gestellt. Sie sollen einen Einblick in die Leben der jeweiligen Kunstschaffenden bieten, deren derzeitige Arbeit vorstellen und ihre Gedanken zur Komplexität der aktuellen Situation beinhalten.

Wir gehen in die vierte Runde unserer Folk Club Gespräche und tauchen diesmal in die Welt des Theaters ein: Natascha Gundacker und Joachim Berger (www.gundberg.at) erzählen von Ihren Erfahrungen als freischaffende Künstler in diesem besonderen Jahr. 
Ein herzliches Danke an unsere Talk-Gäste und euch viel Spaß beim Ansehen und Zuhören!

Video:: Ukweli Videoproduktion

Weitere Folgen ansehen

 

Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben?

Zum Newsletter anmelden