KNOEDEL – 30. November 2019

Live im IGEL – 20:00

Besetzung:
Cathi Aglibut – Violine
Margret Köll – Tripelharfe
Alexandra Dienz – Kontrabass
Walter Seebacher – Klarinette
Andreas Lackner – Trompete
Michael Öttl – Gitarre
Charlie Fischer – Schlagwerk
Christof Dienz – Komposition, Fagott, Zither


Ebenfalls eine Formation, die bereits vor über 20 Jahren in Waidhofen groß aufspielten, eine der wenigen Bands in den 90er-Jahren, die zweimal hintereinander am Musikfest auftrat. Zu dieser Zeit entstand die Neue Volxmusik und „Die Knödel“ waren nicht Nachahmer, sondern eine der Bands, die neue Akzente in dieser Musikrichtung setzten.
Nun sind sie nach 17 Jahren Pause wieder zurück, fast in Originalbesetzung. Aufgewachsen mit der altbewährten Volksliedform bewegen sich die acht jungen MusikerInnen kompromisslos in den verschiedenen Musikstilen unseres Jahrhunderts. Die hauptsächlich vom Fagottisten Christof Dienz komponierten Stücke liegen so quer und genau im Trend der zeitgemäßen Volksmusik, dass ein Weghören schier unmöglich wird.
Ob Knoedel nun nach Bauern-Jazz im Rokokosaal oder nach Stravinsky im Wiener Kaffeehaus klingen, eines ist gewiss: Nicht radikal, doch deutlich, manchmal bodenständig, manchmal utopistisch, aber immer voller Spielfreude zersetzen sie die Tiroler Volksmusik mit lieblichen und avantgardistischen Einfällen und einem pfiffigen Humor.

CD-Tipp:
„Still“, Col legno (2019)

Web:
www.dienz.at/die-knoedel


Eintritt normal: 18 Euro
Eintritt ermäßigt: 12 Euro
Eintritt Jugend/SOMA/Asyl: 5 Euro

Kartenvorverkauf in allen Sparkassen und Erste-Bank-Filialen über Ö-Ticket

Wir bieten 3 Preis-Kategorien

  • Normalpreis
  • Folk-Club und Spark7-Mitglieder/Studenten und Präsenzdiener
  • Jugendliche bis 18 Jahren / Inhaber des SOMA- und Hunger auf Kultur-Ausweises / Asylwerber/-berechtigte mit Ausweis
ZURÜCK ZUR PROGRAMMÜBERSICHT