Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

Sonntag, 29. Juni 2014 | Hauptbühne

11:00 | Wiener Tschuschenkapelle (A/SRB/BUL)

Wiener Tschuschenkapelle 01Wie kaum eine andere Gruppe in Wien, mit Ausnahme von Lakis und Achwach, bemühte sich von allem Anfang an die Wiener Tschuschenkapelle um gegenseitiges Verstehen unter den Bevölkerungsgruppen. Das verdeutlicht sich seit jeher auch durch die Herkunft der Bandmitglieder und das daraus resultierende Repertoire.

 

Weiterlesen: 11:00 | Wiener Tschuschenkapelle (A/SRB/BUL)

   

15:30 | Marilyn Mazur's Spirit Cave feat. Nils Petter Molvaer (USA/DK)

Marylin Mazur 02 FotoDas Beste aus dem hohen Norden! Marilyn Mazur, Eivind Aarset, Nils Petter Molvaer und Jan Bang. Diese Besetzung ist so etwas wie eine „Supergroup“ des zeitgenössischen Jazz. Marilyn Mazur, die in New York geborene und in Dänemark aufgewachsene Leiterin von Spirit Cave spielte zwischen 1985 und 1989 als Schlagzeugerin in der Band von Miles Davis.

 

Weiterlesen: 15:30 | Marilyn Mazur's Spirit Cave feat. Nils Petter Molvaer (USA/DK)

   

18:30 | Maurizio Geri Swingtet (I)

Maurizio Geri SwingtetMaurizio Geri kennt das Musikfest-Publikum als Sänger, virtuosen Gitarristen und Autor einiger der schönsten Lieder von Riccardo Tesis Banditaliana. Mit dem Maurizio Geri Swingtet huldigt er dem großen Django Reinhardt und kombiniert dessen charakteristischen Manouche Sound mit Swing und der Tradition der italienischen Cantautori.

 

 

 

Weiterlesen: 18:30 | Maurizio Geri Swingtet (I)

   

20:45 | Meena Cryle & The Chris Fillmore Band (A)

Meena Cryle 02 by Johannes WahlMeena, die Blues-Göttin, Meena, die sich aus dem kleinen oberösterreichischen Dorf Überackern aufgemacht hat, um zu zeigen, dass Stimme und Gefühl, Blues und Seele keine Frage der Herkunft sind, sondern aus dem Ich wachsen, wenn dieses kompromisslos von der Leine gelassen wird.

 

 

 

 

Weiterlesen: 20:45 | Meena Cryle & The Chris Fillmore Band (A)