16:00 | Cigdem Aslan (TUR)

 

cigdem aslan by tahir palali weg

Sie ist in Istanbul geboren, stammt aus einer kurdischen Familie und lebt in London. Mit ihren Liedern erzählt Çi?dem Aslan Geschichten. Es sind Geschichten über selbstbestimmte Frauen und Ganoven, über Gefängnisse und Haschisch-Höhlen. Sie singt den Rembetiko, eine Art Blues, der einst in den Tavernen Athens und in ihrer Geburtsstadt Istanbul entstand und zeitweise verboten war, da der in den 1920er-Jahren geborene Blues als Musik der Ausgestoßenen galt, in einer Zeit, in der sich Kulturen und Ethnien über Sprachbarrieren hinweg verständigten und miteinander musizierten. Inzwischen hat der Rembetiko schon lange die Grenze zwischen Griechenland und der Türkei überschritten. Mit ihren alevitisch-kurdischen Wurzeln gehört die junge Sängerin einer Volksgruppe an, die man zum Schweigen bringen wollte. Eindrucksvoll vertieft sich Çi?dem Aslan mit ihrer Band in das Repertoire und verzaubert mit immer neuen Aspekten und einer ungeheuren Tiefe im Ausdruck.

 

 

 

 

Besetzung

 

Thodoris Ziarkas - double bass
Cigdem Aslan - vocals
Nikolaos Bainmpas - kanun
Antonio Gordillo Romero – percussion