Programmheft

Folder2017 frontHier gibt's das Programmheft 2017 zum Download!

 

  

 

 

 

Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

13:30 | Tini Trampler & das dreckige Orchestra (A)

 

Tini Trampler und das dreckige Orchestra Foto Anna Schwab

Wenn Josef von Sternberg mit Quentin Tarantino gemeinsam einen Film gedreht hätte, dann könnte der Soundtrack wahrscheinlich nur von diesem Ensemble stammen. Hier trifft scheinbar Unvereinbares so leichtfüßig aufeinander, dass man glauben möchte, es gäbe irgendwo auf der Welt ein Land, dessen Folklore immer schon genau so geklungen hat - ein kakanisches Mexiko im untergegangenen Berlin der 1920er.

 

Als Grundlage dienen mexikanische Lieder, die musik- und kulturklimatisch „akklimatisiert“ werden: als Endprodukt entstehen neue, deutschsprachige Lieder, die geprägt sind von einer eigenwilligen Emotionalität, Tonalität und Klangfarbe.

 

In diesem musikalischen Dialog mit der anderen Kultur, im Prozess des Neu-Komponierens und Arrangierens, des Übersetzens, Umdeutens und Interpretierens entstehen Lieder, die in ihrem musikalischen Ursprung nicht mehr genau verortbar sind.

 

Ein Herantasten an eine Erinnerung ohne Vergangenheit, eine utopische Folklore, wie sie aber aktueller nicht sein könnte.

 

 

 

Video

 

Besetzung

 

Tini Trampler: vocals, lyrics
Stephan Sperlich: theremin, synthesizer, vocals
Bernhard Rabitsch: trumpet, vocals
Tino Klissenbauer: accordion
Florian Wagner: guitars, vocals
Jakob Kovacic: drums, vocals
David Strobl: percussion
Lina Neuner: double bass