19:00 | radio.string.quartet (A)

 

radio string quartet foto andreas jakwerth web

Dieses Streichquartett garantiert seit mehr als einem Jahrzehnt außergewöhnliche Hörgenüsse über Stilgrenzen hinweg. Das 2004 gegründete radio.string.quartet wagte vor drei Jahren einen Neuanfang: Nach großen internationalen Erfolgen mit Live- und Studioprogrammen, die u.a. der Musik John McLaughlins oder Joe Zawinuls gewidmet waren, zog man sich 2013 zurück, um ein neues Programm reifen zu lassen. Und so wurde das Streichquartett zur Garagenband. Der neue Sound charakterisiert sich durch einen ätherischen Klang der vier Streichinstrumente - sehr obertonreich, quasi „sotto voce“. Das Klangspektrum wird außerdem durch die Stimmen aller vier MusikerInnen sowie durch sparsame Elektronik erweitert. Beeinflusst ist das Streichquartett u.a. durch Nine Inch Nails, Franz Schubert, Feist, e.s.t., Arvo Pärt, Bugge Wesseltoft/Sidsel Endresen, Jun Miyake und E.W. Korngold.

 

 

 

 

Besetzung

 

Bernie Mallinger - Violine
Igmar Jenner - Violine
Cynthia Liao - Viola
Sophie Abraham – Cello