Programmheft

Folder2017 frontHier gibt's das Programmheft 2017 zum Download!

 

  

 

 

 

Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

23:15 | Worried Man & Worried Boy (A)

 

Worried Man and Worried Boy 01 by Naa Teki Lebar

Von Mythologie über Literatur bis zu Michael Jackson – alles voller Geschichten von Vätern und Söhnen.

Willkommen bei Worried Man & Worried Boy. Hier fließt zum Glück kein Blut, zumindest kein böses. Es handelt sich um Herbert Janata und Sebastian Janata, um Vater und Sohn, um Ende zwanzig und Ende siebzig.

 

Vater Janata spielte bis noch vor zwei Jahren bei einer der legendärsten österreichischen Bands, einer, die den Begriff Austropop in dessen Anfangstagen schon mitprägte, allerdings auch einer, die von jener Genre-Schublade nie etwas wissen wollte, eh klar. Bei dieser Band handelt es sich um die Worried Men Skiffle Group, fast 55 Jahre hatte sie Bestand. Sohn Janata kennt man ebenfalls als Teil einer (mindestens) leicht exzentrischen Gruppe: Er trommelt bei Ja,Panik, den nach Berlin umgesiedelten freien Radikalen, deren Band Diskurspop vor einer betörenden Crooner-Kulisse aufstellt.

50 Jahre beträgt der Altersunterschied innerhalb dieses Duos, 523 Kilometer Flugdistanz zwischen Berlin und Wien kommen noch drauf, und die Verwandtschaft der beiden Protagonisten ist ersten Grades. Dennoch hört man hier keine gefällige Musik fürs nächste generationsübergreifende Familienfest, sondern wird viel mehr von der aufregendsten Schmähpop-Platte der Saison agitiert.

Quelle:
Linus Volkmann

 

 

Video


 

 

 

Besetzung

 

Herbert Janata – Gesang, Gitarre
Sebastian Janata – Gesang, Gitarre
Julian Schneeberger – Bass, Gesang
Thomas Pronai – Schlagzeug