Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

Musikfest 2016 - Vorwort

MF2016 PlakatVom Blues zur Forelle

Seit 37 Jahren ist das Musikfest in Waidhofen/Thaya ein Garant für erstklassige Musik aus Folk, World, Jazz und Blues. Das Festival, bei dem Musikfans, Familien und Genussmenschen gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, öffnet heuer von 1. bis 3. Juli 2016 – wieder pünktlich zum Schulschlusswochenende – seine Pforten. 

 

 

 

 

Bereits am Donnerstag, dem 30. Juni, startet das Festival mit dem traditionellen Warming-Up-Day in der Altstadt. Bei 16 Konzerten in 16 Locations mit freiem Eintritt darf man schon mal ordentlich vorglühen, um dann im Thayapark drei gemütliche Tage mit jeder Menge guter Musik zu verbringen.

 

Vor zwei Jahren haben wir eine 2. Bühne, die intime, sehr familiäre Thaya-Bühne aus der Taufe gehoben. Und wir haben damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Publikum kann seitdem eine optimale Mischung aus den Bereichen Blues, Jazz, World und Groove auf der Hauptbühne sowie Acoustic Songwriting, Indie-Sounds und echte Newcomer auf der Thaya-Bühne genießen. Die beiden Bühnen sind zeitmäßig optimal aufeinander abgestimmt. Wer will, kann sich somit auf ein breites Spektrum an Musik einlassen und es richtig auskosten.

 

24 Acts bespielen dieses Jahr die beiden Festival-Bühnen. Auf der Hauptbühne treten nationale und internationale Musikgrößen auf, darunter die Chicago Blues Band Mississippi Heat, der finnische Extrem-Akkordeonist Kimmo Pohjonen, die schottischen Folk-Durchstarter Rura, die Austrian World Music Awards Gewinner 2015 Großmütterchen Hatz und Alma sowie zum alljährlichen Sonntags-Frühschoppen Birgit Denk & Die Novaks. Ebenfalls ein Highlight am Sonntag ist Deutschlands Jazz-Piano-Star Joachim Kühn mit dem marokkanischen Oud- und Guembri-Meister Majid Bekkas und dem spanischen Perkus­s io­n isten Ramon Lopez. Den Festival-Abschluss servieren dann die groovenden Jungs des Hot Pants Road Club.

 

Die Thaya-Bühne ist Treffpunkt für junge, ganz junge und junggebliebene Gäste. Hier treten Acts der aktuellen Szene auf – wie Esteban’s, Wie­ ner Blond, Eloui oder das grandiose String-Duo BartholomeyBittmann. Außerdem bietet die Thaya-Bühne an drei Festivaltagen Musik und Theater speziell für Kinder.

 

Und natürlich stehen wieder die beliebte Kinderinsel und beste Kuli­narik vom Seitan-Burger bis zur Original Waldviertler Grill-Forelle am Programm!

 

Das Folk-Club Team und der Verein Salon Ditta wünschen 4 tolle Tage in Waidhofen an der Thaya, dort, wo nicht nur Waldviertel drauf steht, sondern auch Waldviertel drinnen ist... !