Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im IGEL gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkassen und Erste Bank.

Suche

„Als der Igel den Salon betrat“, Volume 2

mit Brendan Adams (SA) / Lasse Matthiessen (DK) / Mario Wurmitzer (A)

Artwork Als der Igel den Salon betrat November 2015 webErneut marschiert der Igel in den Salon – verständlicher ausgedrückt, der Salon Ditta besucht Folk Club’s Homebase IGEL. As usual, mit einer dittaischen Mischung aus Singer/Songwriter/Folk-Musik und Poesie.projektjugend

 

 

 

Diesmal wird abermals für innovatives und regionales Leibeswohl gesorgt. Ein sinnerfüllender Abend mit internationalem Ohrenschmaus auf der Bühne und lokalen Leckerlies im Schankbereich. Alles unter den Fittichen der innigen Salon Ditta-Folk Club-Freunschaft.

 

Und hier das Programm:

 

Brendan Adams (SA)

Brendan Adams 01 webGeboren und aufgewachsen in Cape Town, Südafrika, war es die Rap-Musik, die Brendan Adams durch seine Pubertät begleitete. Dann entdeckte er die Gitarre und ihre Helden: Bob Dylan, Jimi Hendrix und Sixto Rodriguez, der damals selbst noch gar nicht wusste, welchen Einfluss er auf die südafrikanische Jugend hatte.


Heute bringt Brendan Adams eigene Musik auf die Bühne. Seinen Urban-Folk bringt der Singer- Songwriter mit einer Friedlichkeit, die er auch in turbulenten Zeiten nie abgestreift hat.


Web-Tipp: brendan-adams.com

 

 

Lasse Matthiessen (DK)

 

Lasse Matthiessen 01 webDer bereits 2009 von Radio Eins zum „Newcomer of the year“ im Bereich Folk/Songwriter geadelte Wahlberliner webt aus seinen Songs einen neuen, abwechslungsreichen Klangteppich: Wildfires verbindet melancholisch-ungestümen Indie-Rock mit brüchig-folkiger Intimität. Lasse Matthiessen gelingt es, mit nicht mehr als der instrumentellen Besetzung einer klassischen Indie-Band – Gitarre, Bass und Schlagzeug – einen beeindruckend weiten Klang-Raum zwischen Kammerfolk und cinematischem Rock zu durchmessen.

 

Auch die Presse ist begeistert: „Traurigkeit als Triebfeder: Singer-Songwriter Lasse Matthiessen gelingt mit seinem Album "Wildfires" ein Feuerwerk exzessiver Melancholie. Der Teilzeit-Berliner macht atmosphärischen Folk-Pop" lobt Stern.de, die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist schlicht der Meinung, dass Matthiessen „etwa das Beste präsentiert, was man mit einer Stimme und einer Gitarre machen kann“.

 

Web-Tipp: www.lassematthiessen.com

 

 


Mario Wurmitzer (A)

 

MarioWurmitzer 01 web1992 in Mistelbach geboren, studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Wien. Er schreibt Prosa- und Theatertexte, die er manchmal in Literaturhäusern, Theatern (z.B. Schauspielhaus Wien) und Schulen vorliest, und erhielt mehrere Auszeichnungen und Stipendien. 2010 erschien sein Jugendbuch »Sechzehn«.

 

Web-Tipp: www.mariowurmitzer.at

 

 

 

 

Eintritt

 

Erwachsene: € 16,–

 

Folk-Club- und Spark7-Mitglieder sowie Jugendliche bis 19 Jahre,
Studenten und Präsenzdiener: € 10,–

 

Projekt Jugend: Jugendliche bis 18 Jahre € 5,– (mit Ausweis)