Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

Rückblick Thaya-Bühne 2015

Musikfest 2015 Samstag 7869Love’n’Peace auf der Thaya-Bühne

Der Liebe am Leben, der Liebe zur Kunst, der Liebe zwischen den Menschen, der Liebe der Sonne sei es zu verdanken, dass das Jahr #02 im Existenzkreislauf von Salon Ditta’s Thaya-Bühne – im Rahmen des 36. Int. Musikfest Waidhofen - von so vielen positiven Emotionen getragen wurde, dass so manche Person noch heute davon zehrt.

 

 

Von Auf- bis Abbau, von der ersten bis zur letzten Darbietung, die kleine Bühne am Ufer des Thaya-Flusses durfte immer und immer wieder ein Magnetfeld für die hungrigen Seelen der vielen MusikfestbesucherInnen aufbauen. Viel bejaenden Zuspruch gab es so für Musik, Poesie, Theater, Vortrag und Verkostung bzw. –köstigung.

 


Musikfest 2015 Samstag 7440Antialkoholische Malzlimonade oder Mohngrießpudding ließen die gustatorischen Zentren vieler wie wild Impulse durch das Zentralnervensystem senden. Informationen von den Projekten „Speiseplan“ rund um das Thema Etnomophagie (Insektenverzehr) und „Wir heißen Flüchtlinge Willkommen“ - als eine interessante, niederschwellige Alternative unter den Hilfsorganisationen - zogen Jünger und Älter in den Bann. In der Region Waldviertel aufgewachsene DichterInnen präsentierten ihre Texte in Reim wie in Prosa, fesselten eine Vielzahl an Menschen, gefolgt von Gelächter als auch andächtiger Stille. Wie 2014 sorgte am Sonntag das überregional, ja international, bekannte Figurentheater GundBerg für ausgelassenen Stimmung und tosenden Beifall, Kinderherzen durften augenscheinlich höher schlagen. So war es schließlich aber auch die Vielzahl an musikalischen Beiträgen aus Österreich, Deutschland und den USA, welche Momente vollkommener, innerer Ausgeglichenheit, blumiger Emotion und Uniqueness aus ihren magischen Hüten, Koffern und Herzen zauberten. Tränen flossen im Publikum, Tränen reflektierten auf der Bühne das Licht der gedimmten Scheinwerfer.

 

 

Musikfest 2015 Samstag 7319Der Freudenreigen hielt von der ersten bis zur letzten Minute an. Für die Salon Ditta Familie war es ein Fest getragen von liebevoller Gemeinschaft und freundschaftlicher Einigkeit. Das Band der interorganisatorischen Liebschaft zum Festivalhauptveranstalter, dem Folk-Club, wurde vor allem auf menschlicher, aber auch auf logistisch-planungstechnischer Ebenen noch enger gezogen.
Somit bleibt nach der zweiten Auflage nur folgendes, eine hoffnungsvoll verkündete Botschaft an euch alle: WIR LIEBEN!!!

 


Musikfest 2015 Sonntag 9305...so vieles. Im Speziellen euch, liebe Mitmenschen und BesucherInnen, den ach so großartigen Folk-Club Waidhofen an der Thaya mit all seinen herzigen MitarbeiterInnen – also FreundInnen – und (wir haben sie alle [erneut] so sehr ins Herz geschlossen) die ProtagonistInnen der Thaya-Bühne 2015...die da waren (in chronological order): Stefan Sterzinger Trio, David Stellner Trio, Polkov, unsere FreundInnen, welche Salon Ditta’s Jamarama of LOVE unterstützt haben, den Verein Speiseplan, Karin Appel, Martin Leidenfrost und den Steinmetz (ist gleich Martin Armberger), die Gfrastsackln (alias Andi Fasching & Mandana Nikou), Susana Sawoff, DAWA, das Theater GundBerg, Phela und Ian Fisher & Friends.

 

Ihr mögt es als etwas verrückt bewerten, doch der Salon Ditta und der Folk Club arbeiten bereits an der Thaya-Bühne 2016.

 

Bis demnächst, beim Salon Ditta, in Folk-Club’s Igel und schließlich am 37. Internationalen Musikfest 2016 in Waidhofen an der Thaya. Vom 1. Bis 3. Juli 2016!

 

 

Love’n’Peace,
the Salon Ditta Family