16:30 | Alegre Corrêa Quintet (BRA/SEN/A)

Alegre Correa 01Alegre Corrêa, der aus Brasilien stammende Gitarrist, Sänger und Komponist, für den ‚Musik machen viel mehr bedeutet als das bloße Spielen der richtigen Noten‘ (Eigendefinition), ist vor über zwei Jahrzehnten mit seiner Definition ‚Neuer Brasilianischer Musik’ in Europa gelandet um die Trennung von Kopf und Bauch aufzuheben.

 

 

Alegre Correa-Gerald Preinfalk 01 Foto Alex SeidelNun geht er den umgekehrten Weg – die Tatsache dass er seit vergangenem Jahr seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Brasilien verlegt hat leitet eine neue Phase in seinem musikalischen Schaffen ein, so etwas wie eine „Sehnsucht nach Wien“. So wird der Kern seiner langjährigen Band in Europa mit Gerald Preinfalk und Alune Wade – alle drei verbindet derselbe Geburtstag am 9. Juni – nun durch zwei der interessantesten Musiker Brasiliens erweitert: Fagner Wesley und Matheus Jardim.

 

Mit dieser neuen Band bündelt der Alegre Corrêa wieder einmal die Vielstimmigkeit seiner musikalischen Herkunft, alter und neuer Formen in eine eigene Fusion der Fusionen, wie sie sich hierzulande noch der Schubladisierung entzieht.

 

Alegre Corrêa, der bereits 1993 mit Mato Grosso sein Debüt in Waidhofen feierte, wird für diesen Auftritt extra (!) von Brasilien eingeflogen. Wir freuen uns über diesen Exklusivauftritt unseres langjährigen Freundes und auf seine neue Band.

 

 

Video

 

 

Besetzung

 

Alegre Corrêa – guitar, percussion, vocals
Alune Wade – bass, vocals
Gerald Preinfalk – clarinet, soprano sax
Matheus Jardim – drums, percussion
Fagner Wesley – piano, keys