Newsletter

Geben Sie hier Ihre Daten an, um unseren Newsletter zu empfangen!

 

*Pflichtfeld

 

Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

0:00 | Elektro Guzzi (A)

Elektro Guzzi 01 Foto Ink MusicZum Abschluss des ersten Festivaltages präsentiert der Folk-Club ein Musikgenre, das bereits 2004 mit Bugge Wesseltoft eingeleitet wurde und 2010 mit Nik Bärsch „Ronin“ seine Fortsetzung fand: nämlich extraordinäre Elektronik/Techno-Musik im Live-Charakter, sowohl für interessierte Zuhörer als auch für Besucher, die ganz einfach abtanzen wollen.

 

Elektro Guzzi liefern in einem Streich eine der faszinierendsten Umsetzungen für Live-Techno und zugleich einen der größten Innovationssprünge des Konzeptes „Band“ der letzten Jahre. Nur mit Gitarre, Bass und Drums ausgestattet, Elektro Guzzi 02setzen sie aus den ungewöhnlichsten Spieltechniken einen direkten körperlichen Gesamtsound zusammen, der so facettenreich wie stringent ist. Beeinflusst von Detroit Techno ist es ihre Intention, einem eigenen Ansatz in der ansonst sample-basierten elektronischen Musik zu folgen. Nach fünf Jahren Probezeit erschien 2010 ihr Debütalbum Elektro Guzzi beim Berliner Label Macro. Als Produzent fungierte kein Geringerer als Patrick Pulsinger. Es folgten internationale Auftritte auf Festivals der elektronischen Musik, u.a. Sónar, Mutek, Roskilde und Melt.

 

 

Video

 

 

 

Besetzung

 

Jakob Schneidewind – E-Bass
Bernhard Breuer – Schlagzeug
Bernhard Hammer – Gitarre