Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im IGEL gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkassen und Erste Bank.

Suche

Alp Bora Quartett (TR/A)

Alp Bora Quartett 01 Foto Zuzana SiederTürkische und griechische Volkslieder in einer einzigartigen, mitteleuropäischen Besetzung. Ein multikultureller Liederabend vom Feinsten!projektjugend

 

 

 

 

Im europäischen Istanbul geboren, im anatolischen Ankara und im orientalischen Bagdad aufgewachsen, fand Musiker Alp Bora 1998 seine wahre Heimat in Wien. Warum Wien? „Weil du nirgendwo sonst in Europa Orient und Okzident in so kultivierter Dichte finden und genießen kannst wie hier“, sagt Alp Bora. Ein Türke, dem Wien nicht so faszinierend fremd, sondern im Gegenteil – so faszinierend vertraut ist.

 

Alp Bora solo Foto MedienmanufakturAlp Bora, Gründer von Nim Sofyan (Österreichischer Weltmusik- und Publikumspreis 2004 und damit schon am Musikfest in Waidhofen zu Gast), präsentiert seine berührende und vielseitige Musik nun in neuem Gewand, dem Alp Bora Quartett: Türkische und griechische Volkslieder in einer einzigartigen, quasi mitteleuropäischen Besetzung, nämlich Gitarre, Cello, Geige und Percussion. Diese Kombination aus Streichern und orientalischer Perkussion funktioniert perfekt und vermittelt die Mischung aus Heimat in Wien und der orientalischen Seele. Sprachverständnis ist gar nicht nötig, um in die märchenhafte Welt der Liebes- und Räuberlieder aus Alp Boras Kindheit einzutauchen. Wir freuen uns sehr auf diesen multikulturellen Liederabend im Igel.

 

 

 

Video

 

 

Besetzung

 

Alp Bora – Gesang, Gitarre
Julia Pichler – Geige
Lukas Lauermann – Cello
Soner Tezcan – Percussion

 

Bandinfo

 

Web-Tipp: http://www.alpbora.net

 

CD-Tipp: Alp Bora Quartett „Bâb“

 

Eintritt

 

Erwachsene: € 14,–

Folk-Club- und Spark7-Mitglieder sowie Jugendliche bis 19 Jahre,
Studenten und Präsenzdiener: € 9,–

Projekt Jugend: Jugendliche bis 18 Jahre € 5,– (mit Ausweis)