00:30 | SEPTETO SANTIAGUERO (CUBA)

 "La Fiesta de Changüí"Septeto Santiaguero en Cuba 02 web

 

 Wenn es um kubanischen Son geht, sollte man nach Santiago de Cuba blicken. Die authentischsten Rhythmen traditioneller kubanischer Musik (Son, Guaracha, Danzón, Changüí, Bolero-Son…) haben ihre Heimat im Osten der Insel.


1995 wurde Septeto Santiaguero von Arrangeur Fernando Dewar gegründet. Die Band, deren Mitglieder in musikalischen Heiligtümern wie La Casa de la Trova und El Patio de los Dos Abuelos ausgebildet wurden, setzt sich aus drei Gesangssolisten, nämlich Rubén Matos (auch Gitarrist und Bassist), Inocencio Heredia und Ismael Borges, aus Alberto Castellanos an den Trommeln, Dairon Robert am Bass und Edy Lobiana an der Trompete zusammen. Dieses „Dream Team“ des kubanischen Son hat bislang fünf Alben auf den Markt gebracht.


Septeto Santiaguero-364a webDas aktuelle Album „Oye mi Son“ wurde in den legendären Siboney-Studios in Santiago de Cuba (wo u.a. Compay Segundo seine ersten Aufnahmen gemacht hat) sowie dem Axis-Studio in Madrid aufgenommen. Zur Überraschung der Musiker wurde dieses Album zum Latin Grammy Award 2011 nominiert - eine Auszeichnung, die der Band ihr musikalisches Niveau und ihre Popularität bestätigt.


Das Septeto Santiaguero spielt eine moderne und dynamische Form des Son. Stark beeinflusst von Guaracha, spielen sie eigene Son-Kompositionen, was andere Bands verzweifelt zu imitieren versuchen. Ihre tempogeladene Son-Musik zieht hauptsächlich ein junges Publikum an und ist perfekt zum Tanzen geeignet. Andererseits ist das Septeto Santiaguero ebenfalls fähig, langsame und romantische Boleros anzustimmen.


Für diesen letzten Gig am Samstagabend heißt es somit nur mehr zu entspannen, das kubanische Feeling einzuatmen oder auch das Tanzbein zu schwingen. Y que se quiere más? Musica auténtica de Cuba, vamos a bailar!

 

 

Player

 

 

 

 

Besetzung

 

Fernando Dewar - Tres (Gitarre), Chor, Arrangeur
Eddy Lobaina - Trompete
Rudens Matos - Gesang, Gitarre
Dairon Robert - Bass
Inocencio „Chencho“ Heredia - Gesang, Percussion (Maracas, Clave, Güiro)
Ismael Borges - Gesang, Percussion (Maracas, Clave, Güiro)
Alberto Castellanos - Congas, Bongos, Glocke

 

Bandinfo

 

CD-Tipp: Septeto Santiaguero „Oye mi Son“, Picap/Galileo Music (2011)