Mitgliedschaft

Du findest unser Angebot interessant und möchtest uns gerne unterstützen?

Dann werde Mitglied und profitiere zusätzlich von vergünstigten Ticket-Preisen bei unseren Veranstaltungen!

Jetzt ganz einfach online Mitglied werden!!

 

>> mehr

Suche

21:30 | Richard Thompson (GB)

Richard_Thompson_Foto_Pamela_Littky"The Legendary Guitar Master"

 

Der Rolling Stone wählte ihn unter die 20 besten Gitarristen der Welt. Seit 26 Jahren wieder in Österreich!

 

Nur wenige Musiker können als Singer/Songwriter ebenso als Ausnahmetalent gelten wie als Gitarristen. Bei Richard Thompson, einst Gründungsmitglied der britischen Folk-Rock-Pioniere Fairport Convention, ist genau das der Fall. Seine Songs wurden von prominenten Fans wie Elvis Costello, Bonnie Raitt, Los Lobos und R.E.M. ebenso gecovert wie von Robert Plant auf dessen jüngstem Album „Band of Joy“. Als Meister auf der akustischen wie der elektrischen Gitarre wird Thompson vom Musikmagazin „Rolling Stone“ in der Liste der „Top 20 Guitarists of All Time“ geführt. „Er schwingt in einem Gitarrensolo von Irland in den Fernen Osten und wieder zurück“, hat Ex-Talking-Head David Byrne einmal die Meisterschaft Thompsons auf den Punkt gebracht. Scheinbar mühelos kann Thompson unzählige Musikstile zitieren, um daraus einen unverwechselbaren, ganz und gar eigenen Stil zu destillieren. Beim Festival „Guitar Legends“ in Sevilla begleitete Thompson Bob Dylan auf der Gitarre, trat aber auch mit eigenen Songs auf.

 

RT3_LittkyAls Songwriter steuerte Thompson Klassiker wie das elegische „Meet on the Ledge“ zum Fairport-Convention-Repertoire bei, um nach dem Ausstieg aus der Gruppe eine bemerkenswerte Reihe an Alben mit seiner damaligen Ehefrau Linda Thompson, darunter Meilensteine wie „I Want to See the Bright Lights Tonight“ (1974) und „Shoot Out the Lights“ (1982), zu veröffentlichen. Nach Ende der Beziehung startet Thompson eine Solo-Karriere, in deren Verlauf er Meisterwerke wie „Mock Tudor“ (1999) einspielt und sich als mitreißender Frontman entpuppt, der sein Konzert-Publikum, egal ob solo oder mit Band, mit dunkel schillernden Songs und Ansagen voll sardonischem Humor zu begeistern versteht. Live hat Thompson auch sein jüngstes, hoch gelobtes Album „Dream Attic“ aufgenommen, das seine neuesten Songs sowohl in Konzert- als auch nicht weniger faszinierenden Demo-Versionen enthält. Erstmals seit 26 Jahren gastiert der Brite, der in Los Angeles lebt und heuer als Office of the Order of the British Empire geehrt wird, nun endlich auch wieder in Österreich. (glicka)

 

 

Player

 

 

Besetzung

 

Richard Thompson: guitars, vocals

 

Bandinfo

 

Web-Tipp: www.richardthompson-music.com


CD-Tipp: Richard Thompson „Dream Attic“, Proper Records, Vertrieb: Lotus