Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im IGEL gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkassen und Erste Bank.

Suche

Waldviertler Denkwerkstatt

Jugendkulturen

Die Waldviertel Akademie präsentiert:
Jugendkulturen:
traditionell und/oder modern?

 

Ein Aufeinandertreffen der nach wie vor gut organisierten Landjugend mit der eher im städtischen Bereich angesiedelten alternativen Jugendszene lässt einen interessanten Diskurs erwarten.

 

Als Jugendkultur werden kulturelle Aktivitäten von Jugendlichen, die meist in einem subkulturellen Feld abseits des Kulturverständnisses Erwachsener stattfinden, bezeichnet.

 

Wobei die Landjugend heute weit über den bäuerlichen Kreis hinaus Jugendliche zu ihren Aktivisten zählt. Zu den Aktivitäten der Landjugend gehört das Ausrichten traditioneller Feste genauso wie auch modernere Events. Musik-Events – unterschiedlicher Ausrichtung – fernab traditioneller Feste, LAN-Parties und gemütliche Zusammenkünfte kennzeichnen die alternative Jugendszene.


Welchen Stellenwert haben welche Freizeitaktivitäten für die unterschiedlichen Jugendgruppierungen heute? Ist Sport nach wie vor eine Stätte jugendlicher Begegnung? Ermöglicht die absolvierte Ausbildung den Einstieg ins Berufsleben? Wie kommunizieren Jugendliche heute?


Was braucht ein Jugendtreff am Land und in der Stadt, dass dieser von den Jugendlichen angenommen wird? Welchen Raum und welche Zeit lässt die Erwachsenenwelt heute den Jugendlichen? Was ist den jungen Menschen heute wichtig und wertvoll?


Mit MMag. Manfred ZENTNER von jugendkultur.at (Institut für Jugendkulturforschung) wird einer der auf diesem Grund profundesten Experten auftreten und für eine äußerst spannende Diskussion sorgen. Vertreter von Landjugend, den Kulturvereinen lepschi, Epos4 und sub etasch stehen ebenso für Statements zur Verfügung.

Referent:
MMag. Manfred ZENTNER, Jugendforscher, jugendkultur.at

Statements:
Reinhard POLSTERER, Geschäftsfrüher der Landjugend NÖ
Mag. Johannes BODE, sub etasch - Verein zur Förderung antikommerzieller Kunst und Subkultur
Ein Vertreter des Kulturvereins lepschi – Verein zur Förderung der grenzüberschreitenden Kommunikation, Kunst und Kultur
Martin ZACH, Geschäftsführer Epos4 – Kulturverein zu Förderung der Jugendkommunikation
StR Melitta BIEDERMANN, Stadträtin der Stadtgemeinde Waidhofen/Thaya

Moderation:
Dr. Ernst WURZ, WALDVIERTEL AKADEMIE

 

Infos

 

WALDVIERTEL AKADEMIE
Bahnhofstraße 12, 3830 Waidhofen/Thaya
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 02842/537 37
www.waldviertelakademie.at

 

Eintritt

 

Freie Spende!