Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im IGEL gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkassen und Erste Bank.

Suche

H 3 (A)

H_3_Foto_MDGerade mal ein Tag ist seit der bedauerlichen Absage von Reverend Peyton’s Big Damn Band vergangen (die Band konnte aufgrund der Flugraumspeere in Europa ihren Flug aus den USA nach Europa nicht antreten) und der Folk-Club projektjugendkann bereits mit einem würdigen Ersatz aufwarten. 

 

Die vor kurzem formierte Band H 3 hat sich dem Blues-Rock verschrieben und besteht aus drei absoluten Top-Stars der heimischen Musikszene. Alle drei Bandmitglieder haben u.a. auch die Austro-Pop Szene in den 70er und 80er entscheiden mitgeprägt und im Herbst 2009 führte das Schicksal die drei Musiker Harry Fischer (guit, voc), Herbert Novacek (b, voc) und Harry Stampfer (dr, perc) zusammen und sie formierten sich zur Band - H3.
Mit überzeugende Musikalität, abwechslungsreiche Grooves und Freude am Improvisieren werden sie den Igel kräftig einheizen. Mit Sicherheit ein denkwürdiges Konzertereignis der Extraklasse!

Jeder dieser 3 Musiker blickt bereits auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück.

Harry Fischer, geboren in Wien, absolvierte eine solide Ausbildung am Konservatorium, Fachrichtung Schlagwerk. Er spielte bereits in jungen Jahren in diversen Bands wie „Comander Proof Band“, „Smiler“ und „Sunbird“.
Mit 21 Jahren legte er die Drumsticks beiseite und stellte sich einer neuen musikalischen Herausforderung, dem Gitarrenspiel. Der Erfolg gab ihm recht. Seine charismatische Stimme, immer im Zwiegespräch mit seiner Bluesgitarre,
bescherte ihm bald Engagements bei „Babylon“, „Powerhouse“, „Stonehenge“, „Hallucination Company“ und Hansi Lang, mi dem er bis in´s Jahr 2000 zusammen arbeitete. 1987 gründete er seine eigene Band „El Fisher“, mit der er einige Radiohits auf Ö3 landete. Daraus resultierten auch zahlreiche Auftritte, unter anderem mit Edgar Winter, Stevie Vai, „Mothers Finest“, „Steppenwolf“ und „Uriah Heep“. Das
Video zur Hitsingle IT!S NOT EASY wurde in Amerika gedreht.
Seit 2001 bildet er gemeinsam mit Paul Braunsteiner (Novaks Kapelle) und Norbert Welzel das erfolgreiche Acoustic Trio "Brownfish".

Herbert Novacek, ebenfalls Wiener, besuchte nach der Matura das Jazzinstitut des Konservatoriums der Stadt Wien. Bereits während der Ausbildung gründete er die Gruppe „ACID“ (die übrigens in den 70er Jahren auch einmal in Waidhofen gastierten, noch vor der Gründung des Folk-Clubs). Von 1978 bis 1985 begleitete er Ludwig Hirsch auf diversen Tourneen.
Es folgten Engagements und LP/CD-Produktionen mit der Gruppe „Stress“, Heli Deinboek, dem „Boogie Trio“, dem „Hannes Jaric Trio“, neuerdings auch mit „Legends of Rock“ und der „Vintage Guitar Band“.
1986 Mitbegründer der "Untouchables" und bis heute mit den "Unbestechlichen" österreichweit erfolgreich unterwegs. Als Studiomusiker arbeitete er mit Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, Georg Danzer, Ludwig Hirsch, André Heller, Michael
Heltau, Steffi Werger, Marianne Mendt, Wilfried, Misthaufen und STS u.v. a. m. zusammen.

Harry Stampfer, ein Mann mit Kärntner Wurzeln, vervollständigt das Trio. Er zeichnet für den unvergleichlichen Drumsound verantwortlich. Er begleitete Musikergrößen, wie Brian May, Roger Taylor, Spike Edney, Jamie Moses, Mick Taylor, Donovan, Louisiana Red, Jack Clement, Terry Evans, Peter Maffay, Wolfgang Niedecken, Ostbahn Kurti, Wilfried, Hansi Lang und Andy
Baum.
H3Nach wilden Jahren mit Hallucination Company und Drahdiwaberl spielte er mit Dana Gillespie mehrere Tourneen und gewann mit ihr in seiner Heimatstadt Villach die "Goldene Carinthia" beim gleichnamigen Festival.
Die 24-jährige Bandzugehörigkeit in Wolfgang Ambros´ "No 1 vom Wienerwald", 10 Jahre "Austria 3" und 8 Jahre Mitgliedschaft in der Hans Theessink Band bezeugen, dass Harry Stampfer zu Österreichs kreativsten und erfahrensten Musikern gehört.
Er wirkte bei 15 LPs, 30 CDs und 15 DVD Produktionen mit und wurde mit zahlreichen Gold- und Platin CDs ausgezeichnet. Aber er wäre kein Vollblutmusiker, würde er sich nicht immer neuen Herausforderungen stellen!


Foto: M.D

 

Player

  

Besetzung

 

Harry Fischer: Guitar, Vocals
Herbert Novacek: Bass, Vocals
Harry Stampfer: Drums, Percussion

 

Eintritt

 

Erwachsene: € 14,–
Folk-Club- und Spark7-Mitglieder, Studenten und Präsenzdiener: € 8,–
Jugendliche bis 18 Jahre: € 5,–