Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen im IGEL gibt es in allen Geschäftsstellen der Sparkassen und Erste Bank.

Suche

Misch-Masch Ensemble (A)

Grenzen auflösen - im Stadtsaal Waidhofen/Thaya (!!)

mischmasch_1Vom Duett bis zur Big Band, vom mittelalterlichen Chorgesang bis zu U2, vom Waldviertel bis nach Kuba - so klingt das Misch-Masch Ensemble mit 35 Waldviertler projektjugendMusikern.

 

Wenn sich ein buntes Geflecht aus 35 Waldviertler Hobby-, Amateur- und Profimusikern zusammenfindet, das durch völlig verschiedene Musikgenres mischmasch_2geprägt ist und wenn die Künstlerinnen und Künstler gerade wegen dieser Unterschiede noch nie gemeinsam auf der Bühne gestanden sind, dann ist das gelebter Respekt zum Hören, Sehen und Fühlen - vom ersten bis zum letzten Ton.

Der musikalische Bogen spannt sich von mittelalterlichen Klängen, orientalischen Einflüssen, Blues- & Popelementen bis zu jazzig angehauchten Bläsersounds und mündet schließlich in einen Klangkörper, bei dem alle 35 Künstler gemeinsam auf der Bühne stehen.

mischmasch_3Joe Zawinul‘s „Birdland“ wird zum „Birdlandler“, Dave Brubeck trifft auf den Holzhackermarsch, gregorianische Choralgesänge mischen sich mit H.C. Artmann, die Beatles ertönen in einem 25-Minuten-Medley und U2 klingt plötzlich kubanisch. Darüber hinaus wird sich der regionale Bezug zum Waldviertel in zahlreichen Liedern und Songtexten widerspiegeln, unter anderem durch Kompositionen von Gruppen wie Nagerlsterz oder Freischwimma.

Ein bewusst erlebter Misch-Masch soll es sein, denn die zusammengestellten Ensembles reichen vom Duett bis zur Big Band. Die Spannung liegt in der Vielfalt und dem Ping-Pong Spiel von Musikstilen. Konventionen werden zwar gesprengt, aber der Respekt vor der musikalischen Tradition bleibt stets erhalten.


in Kooperation mit dem Waldviertelfestival 2010

 

Besetzung

 

Stefan Apfelthaler - Trompete
Jochen Berger - Gitarre
Marc Bruckner - Percussion, Klarinette, Harp
Ines Dallaji - Gesang
Manfred Ergott - Gesang, Bass
Thomas Fehr - Sousaphon, Posaune
Philipp Gruber - Saxophon, Klarinette
Stefan Grübl - Posaune, Bass
Natascha Gundacker - Gesang
Gabi Haag - Gesang
Andreas Hadl - Kontrabass
Moritz Hierländer - Gitarre
Martin Kaburek - Klarinette, Saxophon
Andrea Kainz - Violine
Edwin Kainz - Cello, Klavier, Akkordeon
Florian Kargl - Gesang, Gitarre
Ernst Köppl - Gesang, Gitarre
Thomas Kreuzer - Trompete
Alexander Lausch - Gesang, Gitarre
Nora Parlow - Gesang
Andreas Pfandler - Gesang, Klavier
Markus Pfandler - Gesang
Julia Pichler - Violine
Hermann Reiter - Querflöte
Sigi Schneider - Gesang, Gitarre
Sonja Schneider - Gesang, Klavier
Martin Schuster - Gesang, Klavier
Valentin Schuster - Schlagzeug, Percussion
Bernhard Talamas - Saxophon
Jürgen Uitz - Tenorhorn
Thomas Wimmer - Gambe
Alexander Würrer - Bass
David Wurz - Gesang, Percussion
Stefan Zimmermann - Bass

 

Eintritt

 

Erwachsene AK: € 16,– / VVK: € 12,–
Folk-Club- und Spark7-Mitglieder, Studenten und Präsenzdiener AK: € 12,– / VVK: € 8,–
Jugendliche bis 18 Jahre: € 5,–